Über uns

CHRIS

Wind und Wasser waren für Chris schon lange Teil ihrer Leidenschaft. Sei es beim Tauchen, Gleitschirmfliegen, Biwakieren im Schnee oder Skitouren, eines dieser Elemente war bis anhin immer mit von der Partie. Segeln, also die Kombination aus Wind und Wasser, passt daher hervorragend in ihr Repertoire.

Chris ist immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Daher führte ihr erster Törn sie auch gleich an Bord eines Grossseglers nach Grönland. Weitere Törns, D-Schein, LRC (Seefunkzeugnis) und Hochseeüberlebenstraining folgten in atemberaubendem Tempo. Nicht nur das Segeln alleine, sondern auch die Schiffs-Navigation welche sie während eines Gezeitentrainings im Englischen Kanal entdeckt hat, haben es ihr angetan.

Als erfahrenes "Reisefüdli" sind ihr die Herausforderungen einer solchen Expedition bestens bekannt. Durch ihr Studium und die Arbeit als Ärztin weiss sie genau was in Krisensituationen zu tun ist und lässt sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen. Diese Fertigkeiten sind definitiv ein grosses Plus auf einer Reise mit diesen beiden Jungs.

RETO

Reto besitzt die Eigenschaft aller grosser Seefahrer: Entdeckergeist. Geboren in Peru und aufgewachsen im Hochland von Ecuador lernte er schon früh, sich überall zuhause zu fühlen.

Als Teenager mit seiner Familie zurück in der Schweiz wusste er daher die neue Umgebung Thunersee sofort für sich zu nutzen: Schon bald verbrachte er jede freie Minute als Regattasegler auf dem Wasser. Und während Reto wuchs, wurden auch seine Schiffe immer grösser. Es dauerte nicht lange, da wurde der Thunersee zu klein und er wechselte auf den Ozean, wo er mittlerweile unzählige Törns geskippert hat.

Wenn unser Elektroingenieur mal festen Boden unter den Füssen hat tüftelt er à la Daniel Düsentrieb an den unterschiedlichsten Projekten und ist dabei aussergewöhnlich erfinderisch. Auch seine Spontanität ist unerreicht: Ob eine kurzfristig organisierte Bergtour, eine Übernachtung im selbst gebauten Iglu oder eine Velo-Reise durch den Balkan – mit Reto wird alles zum Abenteuer. Beste Voraussetzungen also für seinen lang gehegten Traum einer Reise auf den Spuren von Vespucci, da Gama und Co!

MÄTTHU

Mätthu bewegt sich gerne draussen, und das am liebsten auf unkonventionelle Weise. Klettern im Steilfels und Verrenkungen auf Telemark-Ski im Tiefschnee sagen ihm deshalb viel mehr zu als Wandern oder normales Skifahren. Eine Weltreise im Flugzeug wäre für unseren Outdoorsportler daher viel zu ordinär.

Im Alltag arbeitet er als Medizintechnikingenieur und kreiert in seiner Freizeit, wenn das Wetter Ausflüge in die Berge nicht zulässt, gerne Webseiten. Seine Informatik- und Elektrotechnik-Kenntnisse bringt er nun auch ins Projekt Mauna Loa ein - so ist beispielsweise die Webseite die du gerade vor dir hast sein Verdienst.

Seine ersten Segelerfahrungen sammelte er in Griechenland und verliebte sich sofort ins Spinnakersegeln. Seither verbrachte er viele Stunden auf unterschiedlichsten Gewässern und erwies sich dabei als äusserst seefest, was wiederum dazu führt, dass er bei noch so garstigen Bedingungen die besten Menüs zaubern kann.

Whoops, looks like something went wrong.

1/1 Swift_TransportException in StreamBuffer.php line 277: Connection could not be established with host localhost [Cannot assign requested address #99]

  1. in StreamBuffer.php line 277
  2. at Swift_Transport_StreamBuffer->_establishSocketConnection() in StreamBuffer.php line 62
  3. at Swift_Transport_StreamBuffer->initialize(array('protocol' => '', 'host' => 'localhost', 'port' => '25', 'timeout' => '30', 'blocking' => '1', 'tls' => false, 'type' => '1', 'stream_context_options' => array())) in AbstractSmtpTransport.php line 113
  4. at Swift_Transport_AbstractSmtpTransport->start() in FileSpool.php line 149
  5. at Swift_FileSpool->flushQueue(object(Swift_Transport_EsmtpTransport)) in SwiftmailerServiceProvider.php line 95
  6. at SwiftmailerServiceProvider->Silex\Provider\{closure}(object(Request), object(TemplateResponse), object(Application))
  7. at call_user_func(object(Closure), object(Request), object(TemplateResponse), object(Application)) in Application.php line 387
  8. at Application->Silex\{closure}(object(PostResponseEvent), 'kernel.terminate', object(TraceableEventDispatcher)) in WrappedListener.php line 61
  9. at WrappedListener->__invoke(object(PostResponseEvent), 'kernel.terminate', object(EventDispatcher)) in EventDispatcher.php line 184
  10. at EventDispatcher->doDispatch(array(object(WrappedListener), object(WrappedListener), object(WrappedListener)), 'kernel.terminate', object(PostResponseEvent)) in EventDispatcher.php line 46
  11. at EventDispatcher->dispatch('kernel.terminate', object(PostResponseEvent)) in TraceableEventDispatcher.php line 133
  12. at TraceableEventDispatcher->dispatch('kernel.terminate', object(PostResponseEvent)) in HttpKernel.php line 77
  13. at HttpKernel->terminate(object(Request), object(TemplateResponse)) in Application.php line 598
  14. at Application->terminate(object(Request), object(TemplateResponse)) in Application.php line 565
  15. at Application->run(object(Request)) in Application.php line 97
  16. at Application->run() in index.php line 12
Uncaught Exception: Swift_TransportException

Uncaught Exception.


Debug is not available, and/or you are not logged on. To see a full backtrace of the Exception, do one of the following:

  • Set debug: true in config.yml, and make sure you're logged in to the Bolt Backend.
  • Set both debug: true and debug_show_loggedoff: true in config.yml.